AGB

 

Ratpenat - Paella Kochkurse - spanische Weine Bern

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Zahlung des Kursgeldes
Nachdem Sie sich für einen Kurs angemeldet haben, erhalten Sie von uns eine Teilnahmebestätigung und einen Einzahlungsschein. Der dort aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Die Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des Kursgeldes. Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung.

Kursausschluss
Die Kursleitung behält sich vor, einen oder mehrere Kursteilnehmende aus einem Kurs begründet auszuschliessen. In folgenden Fällen ist das ganze Kursgeld geschuldet, d.h. es erfolgt weder eine anteilsmässige Rückerstattung noch ein Erlass des Kursgeldes: Kursausschluss aufgrund Nichtbezahlung des Kursgeldes sowie in schwerwiegenden Fällen (Ehrverletzung, Belästigung, vorsätzliche Sachbeschädigung usw.).

Versicherung
Für alle von Ratpenat organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der von Ratpenat zur Verfügung gestellten Anlagen erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Kursleitung von Ratpenat nicht haftbar gemacht werden.

Abmeldungen
Das Kursgeld wird dann rückerstattet, wenn die Abmeldung spätestens 5 Arbeitstage vor Kursbeginn erfolgt.

Programm- und Preisänderungen
Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bleiben vorbehalten.

Gerichtsstand
Für alle Rechtsbeziehungen mit Ratpenat ist Schweizer Recht anwendbar.
Gerichtsstand ist Bern.